Über die Alumni des Heidelberger Life-Science Labs e.V.

Seit seiner Gründung im Jahre 2005 vernetzt der Verein der "Alumni des Heidelberger Life-Science Lab e.V" Mentoren, Teilnehmer und Ehemalige des 1999 gegründeten Life-Science Lab. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht neben der Förderung des Life-Science Lab unseren rund 350 Mitgliedern wissenschaftliche Akademien und Wochenendseminare zu verschiedenen Themen anzubieten und den Austausch zwischen Ehemaligen und Lab-Teilnehmern zu verstärken.

Das unter lab-alumni.de befindliche Internet-Portal bietet dazu beispielsweise Kontaktmöglichkeiten, Bildergalerien und Berichte unserer Veranstaltungen. Darüber hinaus führt der Verein selbst Wochenendseminare und Akademien durch. Diese sollen zum einen die fachübergreifende Weiterentwicklung ermöglichen, zum anderen soll das Wiedersehen und Pflegen von Freundschaften erleichtert werden.

mv7-dcdafe93.png

Auch zielen wir auf eine Rückbindung der Alumni an das Lab ab. So können Alumni als Referenten in Freitagsvorlesungen (sog. Alumni Lectures) und Wochenendseminaren zum Einsatz kommen oder bei der fachlichen AG-Arbeit mitwirken. Viele Alumni sind auch studentische AG-Mentoren. Außerdem soll der Erfahrungsschatz der Alumni die aktuellen Lablinge bei der Studienwahl sowie bei der Bewerbung für Stipendien und Begabtenförderungswerken wie der Studienstiftung des deutschen Volkes unterstützen (siehe Univorstellung und Stipendienbereich). Die von uns ins Leben gerufene "Lab-Verabschiedung der Abiturierenten" bietet eine Plattform für die Arbeitsgemeinschaften, ihre Arbeit zu präsentieren und das Labjahr in einem feierlichen Rahmen ausklingen zu lassen. Auch bildet sie einen stilvollen Rahmen für den Übergang in den Alumni Verein.

cern3.png

Darüber hinaus entwickelt sich die ideelle und finanzielle Förderung von Lab-Projekten durch das kontinuierliche Wachstum des Vereins zu einer weiteren Säule unserer Arbeit. Schließlich wächst der Verein jedes Jahr durch die ausscheidenden Abiturienten um ca. 40 Mitglieder. Während einige internationale Sommerakademien wie die ISA Estland sowie ISA San Francisco maßgeblich durch Alumni initiiert wurden und heute betreut werden, bietet der Verein seit Kurzem auch die Möglichkeit, Projekte aus den Arbeitsgemeinschaften und weiteren Projektformen des Life-Science Lab finanziell zu fördern. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Die Alumni des Heidelberger Life-Science Lab e.V. begreifen sich aus diesem Grund auch als Förderverein des Life-Science Lab. Die Alumni möchten zurückgeben, was sie selbst an Förderung empfangen haben. Zudem bietet der Verein Kooperationspartnern, Freunden und Eltern die Möglichkeit, unkompliziert das Lab zu unterstützen. Über aktuelle Projektvorhaben sowie die Möglichkeit projektgebundener Unterstuetzung informiert der Vorstand gerne auf Anfrage.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License